Geocaching im „Rudel“

Gestern haben wir uns mit einigen Leuten zum gemeinsamen Geocaching in der Haard zusammengefunden. Unser erstes Ziel war ein Cache am Schacht in der Haard. Er war für uns fast mit dem Auto zu erreichen und garantierte ein erstes Erfolgserlebnis zur Motivation. Für die meisten in der Gruppe war diese Beschäftigung absolutes Neuland.

Der zweite Cache, am Jammertal, hatte es dafür umso mehr in sich. Es handelte sich um einen „Multi-Cache“, also einen aus mehreren Stationen bestehenden Geocache. Die ersten Stationen waren noch relativ schnell gefunden, später hätten wir jedoch ohne die Hilfe einer anderen Gruppe, die wir zufällig trafen und die auch auf der Suche nach genau diesem Geocache war, fast aufgegeben.  Nach ingesamt vier Stunden waren wir dann endlich am Ziel und die Freude war umso größer. Hier trafen wir ausserdem noch eine weitere nette Gruppe für die wir den Cache nochmal schnell und heimlich wieder versteckt haben 🙂

Es hat jedenfalls großen Spass gemacht, bei dem super Wetter und mit dieser Gruppe Geocaching zu betreiben. Zeitweise waren wir 14 😯 Leute. Danke an alle die dabei waren!

Bilder sind natürlich in der Gallery.

geocacher-rudel_thumb

2 Gedanken zu „Geocaching im „Rudel“

  1. Hi Björn, coole Fotos in der Gallerie vom gestrigen Geocachen. Vor allem jede Menge Spoiler ;-). Aber nett, dass du unsere Fotos auch mit in die Gallerie aufgenommen hast – auch wenn ich auf dem ersten schon ziemlich dämlich aus der Wäsche gucke.

    Grüße Jens

  2. Hey, war echt ein super Tag – das Wetter hätte nicht besser sein können. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.